Jan Hölck

  • Rechtsanwalt
  • Local Partner
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Wirtschaftsmediator

Grimm 8
20457 Hamburg
Tel.: +49 40 3037368-0
Fax: +49 40 3037368-29
E-Mail: hamburg@bbl-law.com

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Referenzen

Jan Hölck begleitet Insolvenz- und Sanierungsverfahren als Prozessanwalt und Berater in den Bereichen Insolvenzanfechtung sowie Organ- und Gesellschafterhaftung. Er wird regelmäßig von verschiedenen Insolvenzverwaltern mit der gerichtlichen Durchsetzung insolvenzspezifischer Ansprüche betraut. Auf seine langjährige Erfahrung in diesem Bereich vertrauen in gleicher Weise aber auch Geschäftsführer, Vorstände und Gesellschafter sowie Anfechtungsgegner für die gerichtliche und außergerichtliche Abwehr solcher Ansprüche. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht berät er bei personellen Restrukturierungen von Unternehmen in Krise und Insolvenz und ist bei der arbeitsrechtlichen Begleitung von Unternehmenstransaktionen sowohl auf Veräußerer- wie auf Erwerberseite tätig.

Vita

  • seit 2019 BBL Brockdorff
  • 2018 – 2019 Ausbildung zum Wirtschaftsmediator
  • 2013 – 2018 Partner in einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Sozietät in Hamburg
  • 2009 – 2012 Rechtsanwalt und ab 2010 Partner in einer Arbeitsrechtskanzlei in Hamburg
  • seit 2006 Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • 2004 – 2009 Rechtsanwalt im Bereich Prozessführung und Arbeitsrecht in einer überörtlichen Sozietät für Insolvenzverwaltung in Hamburg

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Prozessführung
  • Arbeitsrecht
  • Gesellschaftsrecht

Mitgliedschaften

  • Norddeutsches Insolvenzforum Hamburg e.V.
  • NIVD Neue Insolvenzrechtsvereinigung Deutschlands e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein

Veröffentlichungen
Vorträge und Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen des deutschen Insolvenzrechts, zuletzt:

  • Bormann/Kauka/Ockelmann (Hrsg.), Handbuch GmbH-Recht, ZAP Verlag, 3. Aufl., Autor des Kapitels „Der Geschäftsführer – Bestellung und Anstellung“

  • Schneider/Linkert/von Buchwaldt (Hrsg.), Handbuch zum neuen Sanierungsrecht, Finanz Colloquium Heidelberg, 2021; Autor des Kapitels E.I.: „Das Haftungsregime unter dem StaRUG“