• Sanierung & Insolvenz

  • Metall-Elektroindustrie

  • 2022

Leuteritz Anlagenbau GmbH: Dr. Christian Heintze konnte Investorenprozess nach nur drei Monaten abschließen

Die Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung sowie die Bestellung von Dr. Christian Heintze zum vorläufigen Insolvenzverwalter erfolgten im Oktober 2021, knapp zwei Monate später wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Gründe für diese Entwicklung waren unter anderem erhebliche Preissteigerungen bei Vorlieferanten, die nicht komplett weitergegeben werden konnten. Hinzu kam ein Cyberangriff auf das Unternehmen und auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie spielten eine Rolle. Der Geschäftsbetrieb konnte allerdings weitergeführt werden, gleichzeitig wurde die Investorensuche eingeleitet. Der Übergang auf den neuen Eigentümer, die in Sachsen ansässige Unternehmensgruppe Medicke, erfolgte zum 17. Januar 2022, wobei über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart wurde. Nahezu alle Mitarbeiter – die meisten davon sind spezialisierte Fachkräfte in den Bereichen Stahlbau und Landwirtschaftstechnik – konnten übernommen werden.