Christian Knittel

  • Rechtsanwalt
  • Local Partner

Zeilweg 42
60439 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 963761-130
Fax: +49 69 963761-145
E-Mail: frankfurt@bbl-law.com

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Referenzen

Christian Knittel ist seit rund 15 Jahren im Bereich der Restrukturierung und Sanierung tätig. Er ist spezialisiert auf die Beratung von Vorständen und Geschäftsführern von Kapitalgesellschaften, die Implementierung doppelnütziger Treuhandschaften, die Prozessführung, insbesondere für und gegen Insolvenzverwalter, und die Durchführung von Eigenverwaltungsverfahren.

Vita

  • seit 2020 BBL Brockdorff
  • 2017 – 2020 Brinkmann & Partner mbB, Partner
  • 2016 – 2017 Ashurst LLP, Counsel
  • 2006 – 2016 Wellensiek Rechtsanwälte PartG mbB, Counsel
  • 2004 – 2006 Referendariat am Oberlandesgericht Frankfurt am Main
  • 1998 – 2003 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg

Beratungsschwerpunkte

  • Sanierungsberatung
  • Restrukturierungsberatung
  • Organhaftung
  • Insolvenzverwaltung
  • Eigenverwaltung

Mitgliedschaften

  • Frankfurter Anwaltsverein e.V.
  • Gesellschaft für Restrukturierung – TMA Deutschland e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein

Veröffentlichungen
Vorträge und Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen des deutschen Insolvenzrechts, zuletzt:

  • Schneider/Linkert/von Buchwaldt (Hrsg.), Handbuch zum neuen Sanierungsrecht, Finanz Colloquium Heidelberg, 2021; Autor des Kapitels E.II.: „Konzernhaftung in InsO und StaRUG“

  • Treuhandlösungen, in: Theiselmann (Hrsg.), Handbuch des Restrukturierungsrechts, 4. Auflage 2020, S. 799-828 (zusammen mit Alfred Hagebusch)

  • Doppelnützige Treuhand und ESUG-Verfahren – eine willkommene Ergänzung oder unwillkommene Konkurrenz?, in: Festschrift für Siegfried Beck, München 2016, S. 243 (zusammen mit Alfred Hagebusch)

  • Pflichten des Geschäftsführers in der Krise, GmbH-Steuerberater, 2015, S. 138

  • Plädoyer für eine praktische Handhabung des § 64 S. 1 GmbHG, NZI 2013, S. 782 (zusammen mit Anne Schwall)

  • Das Spannungsfeld zwischen existenzvernichtendem Eingriff und berechtigter Geltendmachung von Gesellschafterforderungen im GmbH-Konzern, in: Festschrift für Jobst Wellensiek, München 2011, S. 451-460 (zusammen mit Alfred Hagebusch)